Was ist Thorchain (RUNE)?


Thorchain ist ein Kryptoprojekt, welches in kurzer Zeit viel Aufmerksamkeit erregt hat. Das Projekt macht es einfacher, Kryptowährungen zwischen verschiedenen Blockchains zu übertragen. Um Thorchain zu nutzen, zahlen Sie Gebühren in Form des RUNE-Tokens. Dies ist die Kryptowährung von Thorchain, die Sie auch als Investment nutzen können. Im Folgenden erklären wir, was Thorchain ist und wo Sie die RUNE-Kryptowährung kaufen können.

Was ist Thorchain und wie funktioniert es?


Thorchain ist ein dezentrales Protokoll, das verschiedenen Plattformen Liquidität zur Verfügung stellen kann. Es ist dezentralisiert, weil es auf der Blockchain läuft. Hier können Sie lesen, was die Blockchain ist und warum sie dezentralisiert ist.

Das Protokoll kann Liquidität für verschiedene Blockchain-Netzwerke bereitstellen, ohne dass die Nutzer die Kontrolle über die von ihnen gehaltenen Kryptowährungen verlieren. Dies macht Thorchain einzigartig, da Blockchain-Netzwerke normalerweise nicht miteinander kooperieren können.

Im Grunde können Blockchains nicht miteinander kooperieren, weil sie unterschiedliche Technologien verwenden. Deswegen ist es beispielsweise nicht möglich, Bitcoin auf der Ethereum-Blockchain zu verschicken. Thorchain hat eine Lösung gefunden, die dies möglich macht.

Konkret handelt es sich bei Thorchain um einen Automated Market Maker (AMM). Dabei handelt es sich um ein Protokoll, mit dem Token gegeneinander ausgetauscht werden können, ohne dass Angebot und Nachfrage zwischen den Nutzern eine Rolle spielen. So etwas nennt man ein Orderbuch und findet auf einer zentralisierten Kryptobörse statt.

Eine dezentrale Börse (DEX) kann dies nicht tun, da sie kein Orderbuch verwendet. Stattdessen verwendet sie einen Liquiditätspool. Man kann dies mit einem großen Pool vergleichen, der voller Token ist. Wenn jemand Token tauschen möchte, sorgt das Protokoll dafür, dass die richtigen Token aus diesem Pool entnommen werden und die neuen Token im richtigen Pool gespeichert werden.

Thorchain spielt also eine große Rolle im DeFi-Bereich. DeFi steht für Decentralized Finance und umfasst alle Produkte und Dienstleistungen, die auf die Blockchain verlagert und damit dezentralisiert werden. Früher und auch heute noch sind diese Produkte und Dienstleistungen nur über eine zentrale Partei zugänglich. Denken Sie zum Beispiel an eine Zentralbank oder eine Versicherungsgesellschaft.

Wer hat Thorchain gegründet?


Es ist nicht ganz klar, wer hinter Thorchain steht. Es gibt jedoch einen Vertreter, der erklärt hat, dass dieses Projekt keinen CEO, Gründer, Direktor oder etwas Ähnliches hat. Stattdessen wird die gesamte Entwicklung dieses Projekts durch Gitlab geleitet. Die Leute, die an Thorchain arbeiten, sind völlig anonym und deshalb wissen wir nicht, wer die Entwickler dieses Projekts sind.

Thorchain hat einen Grund dafür, nicht zu verraten, wer hinter diesem Projekt steckt. Sie wollen das Projekt auf diese Weise vor Zentralisierung und falschen Einflüssen von außen schützen. Sie sind der Meinung, dass es nicht um die Entwickler gehen sollte, sondern um die Menschen, die Thorchain nutzen können.

Was ist das Besondere an Thorchain?


Viele Protokolle, die ähnliche Ziele wie Thorchain haben, haben das Problem des "unbeständigen Verlusts". Dabei handelt es sich um ein Problem, bei dem die Nutzer Geld verlieren, sobald sie ihre Token gegen andere Token eintauschen, wenn der Preis in dieser kurzen Zeitspanne stark steigt oder fällt.

Thorchain hat eine Lösung für dieses Problem gefunden, so dass die Nutzer kein Geld mehr durch den unbeständigen Verlust verlieren. Darüber hinaus hat Thorchain eine Technologie entwickelt, die es den Nutzern noch einfacher macht, Token zu tauschen. Sie müssen dann weniger Aktionen durchführen, um dies tun zu können.

Was sind die Funktionen der Kryptowährung RUNE?


RUNE ist der Utility-Token von Thorchain. Ein Utility-Token ist ein Token, mit dem Nutzer für die Nutzung von Dienstleistungen und Produkten bezahlen können, die Blockchain-Plattformen angeboten werden. Wenn also ein Benutzer Token tauschen möchte, zahlt er RUNE-Token, um diese Funktion auszuführen.

Konkret können Thorchain-Nutzer ihre RUNE-Token zur Verwaltung und Sicherheit der Plattform verwenden. Wenn Sie sich an der Sicherheit der Plattform beteiligen, erhalten Sie eine Belohnung.

Natürlich können Sie die RUNE-Kryptowährung auch verwenden, um Geld zu verdienen. Tatsächlich könnte der Wert des Tokens in Zukunft steigen, was Ihnen eine Möglichkeit bietet, die Kryptowährung mit Gewinn zu verkaufen. Natürlich ist dies keine Garantie, weshalb Sie eine Kryptowährung immer selbst recherchieren sollten, bevor Sie sich entscheiden, in sie zu investieren.

Wo kann man RUNE-Token kaufen?


Auf der Kryptobörse von Coinmerce können Sie schnell und sicher RUNE-Token mit verschiedenen Zahlungsmethoden kaufen, wie iDeal, SEPA, GiroPay, Bancontact, Sofort, EPS und MyBank.

Bevor Sie RUNE-Token bei Thorchain kaufen können, müssen Sie zunächst ein Konto bei Coinmerce haben. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie ganz einfach eines erstellen, indem Sie hier [LINK] klicken.

Sobald Sie erfolgreich ein Konto erstellt haben oder bereits eines besitzen, können Sie sich einloggen und im Menü auf die Coins-Seite gehen. In der Suchleiste können Sie dann nach "Thorchain" oder "RUNE" suchen, um auf die richtige Seite zu gelangen. Auf dieser Seite können Sie RUNE-Münzen direkt bei Coinmerce kaufen.

Wie kann ich RUNE-Token lagern?


RUNE Token basieren auf dem ERC20 Token-Protokoll. Das bedeutet, dass sie nur in einer Wallet gespeichert werden können, die dieses Protokoll unterstützt. Daher ist es wichtig, dass Sie immer überprüfen, ob die von Ihnen verwendete Wallet das richtige Protokoll unterstützt. Wenn die Wallet das Protokoll Ihres Tokens nicht unterstützt, verlieren Sie Ihre Token für immer, wenn Sie sie an diese Wallet senden.

Wenn Sie RUNE-Token bei Coinmerce kaufen, können Sie sie in der Software-Wallet lagern, die mit unserer Börse verbunden ist. Unsere Wallet ist sehr sicher, wir speichern einen großen Teil der Kryptowährungen, die unsere Kunden in der Wallet aufbewahren, in einer Hardware-Wallet. Das bedeutet, dass Ihre Kryptowährungen vor äußeren Einflüssen geschützt sind.

Natürlich können Sie RUNE-Token auch auf Ihrer eigenen Hardware lagern, z. B. auf der von Ledger oder Trezor. Zunächst müssen Sie die Hardware-Wallet bei Coinmerce verifizieren, danach können Sie die RUNE-Token ganz einfach an Ihre Hardware-Wallet senden.