News & Blog

Die 5 besten Staking-Coins 2022

Die 5 besten Staking-Coins 2022


Der Einsatz von Kryptowährungen kann ein lukratives Geschäft sein. Durch den Einsatz von Token innerhalb eines Blockchain-Protokolls tragen Sie zum Betrieb und zur Sicherheit des Netzwerks bei. Als Belohnung zahlt das Netzwerk Münzen an die Personen aus, die dem Netzwerk geholfen haben. Auf diese Weise ist es möglich, eine Rendite für Ihre Token zu erzielen. In diesem Artikel erfahren Sie, was Coinmerce für die 5 besten Krypto-Coins hält, auf die Sie im Jahr 2022 setzen können.

1. Terra (LUNA)



Terra ist ein Projekt, das sehr viel Potenzial hat und im Jahr 2022 bereits deutlich an Wert gewonnen hat. Dieses Protokoll hält den Wert von Stablecoins algorithmisch stabil. Es ermutigt Besitzer von LUNA-Token, diese gegen Stablecoins einzutauschen, wenn dies dem Stablecoin mehr Stabilität verleiht. Wenn zu viele Stablecoins im Umlauf sind, ermutigt es die Besitzer sogar, ihre Stablecoins in LUNA zu tauschen. So wird der Wert des Stablecoins nach einem vorprogrammierten Algorithmus stabil gehalten.

Da das Netzwerk einen auf Proof of Stake basierenden Algorithmus verwendet, ist es möglich, LUNA zu staken. Sie können dies tun, indem Sie Ihre eigene Validator-Node innerhalb von Terra einrichten, obwohl es auch einen viel einfacheren Weg gibt.

Wie und wo können Sie Terra (LUNA) staken?



Das Staken von LUNA-Tokens ist auf der Plattform von Coinmerce einfach und schnell möglich. Nachdem Sie LUNA-Token gekauft haben, können Sie Terra direkt von Ihrer Coinmerce-Wallet aus staken. Der Einsatz kann ab 10 Euro erfolgen. Danach ist es möglich, eine Rendite von 3,5% pro Jahr auf die eingesetzten LUNA-Token zu erzielen.

2. Mina Protocol (MINA)



Mina Protocol ist eine unglaublich "kleine" Blockchain, die immer nur 22kB groß ist, unabhängig von der Anzahl der Transaktionen, die die Blockchain bereits verarbeitet hat. Das bedeutet, dass die Blockchain kleiner ist als die meisten Bilder auf Ihrem Smartphone. Anfang 2022 lobte Vitalik Buterin, Mitbegründer von Ethereum, noch Mina Protocol

Innerhalb des Netzwerks von Mina Protocol wird ein Proof-of-Stake-Mechanismus verwendet. Um Transaktionen senden und empfangen zu können, muss eine eigene Node innerhalb des Netzwerks eingerichtet werden. So ist es möglich, MINA zu staken, obwohl es auch andere Wege gibt, dies zu tun.

Wie kann ich Mina Protocol (MINA) staken?



Sie können MINA einsetzen, indem Sie einen Validator im Mina Protocol-Netzwerk einrichten, obwohl es einfacher ist, dies bei Coinmerce zu tun. Hier können Sie Mina Protocol direkt von Ihrer Wallet aus einsetzen. Zunächst müssen Sie MINA-Token kaufen. Danach können Sie eine Verzinsung von 6 % pro Jahr auf die MINA-Token erhalten, die Sie zum Einsetzen verwenden. Das Staken von MINA ist nur möglich, wenn Sie mindestens 10 Euro investiert haben.

3. Tezos (XTZ)



Tezos ist eine Blockchain, die mit Ethereum verglichen werden kann. Das liegt daran, dass die Blockchain intelligente Verträge unterstützt, die es Entwicklern ermöglichen, eine dezentrale Anwendung (dApp) auf der Blockchain zu programmieren. Darüber hinaus ist es auch möglich, NFTs auf der Tezos-Blockchain auszuführen. Erst im Jahr 2022 hat Tezos eine Partnerschaft mit Manchester United bekannt gegeben, was der Blockchain viel Aufmerksamkeit beschert hat.

Ein großer Unterschied zu Ethereum ist, dass Tezos Proof of Stake verwendet. Jeder kann seine eigene Validierungsnode im Tezos-Netzwerk einrichten und so zur Sicherheit und zum Betrieb des Netzwerks beitragen.

Wie kann man Tezos (XTZ) staken?



Sie können Tezos bei Coinmerce staken. Dazu müssen Sie zunächst XTZ-Tokens bei Coinmerce kaufen. Danach können Sie die Tokens mit wenigen Klicks zum Staken verwenden. Sie müssen nichts weiter tun, Coinmerce kümmert sich um die Auszahlung der Erträge. Wenn Sie Tezos (XTZ) bei Coinmerce staken, können Sie eine Verzinsung von 4% pro Jahr erhalten. Dazu müssen Sie Tezos im Wert von mindestens 10 Euro einsetzen.

4. Polkadot (DOT)



Polkadot ist eine beliebte Blockchain für die Anwendungsentwicklung. Innerhalb des Polkadot-Ökosystems können Entwickler neue Blockchains, sogenannte Parachains, erstellen. Diese Parachains bieten ein grundlegendes Blockchain-Framework, das es Entwicklern ermöglicht, sich voll und ganz auf die Entwicklung ihrer Anwendungen zu konzentrieren.

Das Netzwerk von Polkadot verwendet Nominated Proof of Stake (NPoS) und kann Transaktionen blitzschnell und kostengünstig verarbeiten. Unter anderem deshalb wird diese Blockchain bei Entwicklern und Krypto-Tradern immer beliebter. Es ist möglich, innerhalb des Netzwerks von Polkadot zu investieren, um zur weiteren Entwicklung dieser Blockchain beizutragen.

Wo kann man Polkadot (DOT) staken?



Sie können den DOT-Token von Polkadot bei Coinmerce staken. Sie müssen also keine eigene Validierungsnode innerhalb des Polkadot-Netzwerks einrichten. Stattdessen kaufen Sie Polkadot z.B. mit iDEAL, SEPA oder Bancontact und können dann die Token direkt von Ihrer Wallet aus einsetzen. Wenn Sie Polkadot (DOT) bei Coinmerce staken, können Sie einen Zinssatz von 5 % pro Jahr erhalten. Sie benötigen ein Minimum von 10 Euro in Polkadot, um mit dem Staking zu beginnen.


5. Kusama (KSM)



Kusama ist eine Parachain innerhalb des Ökosystems von Polkadot. Sie wird auch als das Testnetzwerk von Polkadot bezeichnet, da diese Blockchain häufig zum Testen neuer Funktionen und Anwendungen für Polkadot verwendet wird. Auf diese Weise können Entwickler Bugs und Schwachstellen in ihrer Software beseitigen, bevor sie live gehen.

Wie Polkadot verwendet auch Kusama einen Konsensalgorithmus, der auf Proof of Stake basiert. Daher ist es auch möglich, im Kusama-Netzwerk Einsätze zu tätigen, bei denen Sie bis zu 10 % verdienen können.

Wo kann ich Kusama (KSM) staken?



Sie können Kusama direkt bei Coinmerce staken. Zunächst müssen Sie KSM-Token kaufen, die Sie dann direkt von Ihrer Wallet aus für Einsätze verwenden können. Bei Coinmerce können Sie eine Rendite von 8 % erzielen, wenn Sie KSM-Tokens zum Staken verwenden. Sie benötigen mindestens 10 Euro in Kusama, um mit dem Staking zu beginnen.


Luc Smits van Oyen
Coinmerce news