News & Blog

DeFi-Sektor erreicht Marktkapitalisierung von $45 Milliarden, doch das Beste steht noch bevor

DeFi-Sektor erreicht Marktkapitalisierung von $45 Milliarden, doch das Beste steht noch bevor

Der dezentralisierte Finanzsektor entwickelt sich weiterhin rasant, mehrere Token erreichen neue all-time highs und der Gesamtwert, der in DeFi-Protokollen steckt, wächst weiter.

Token wie Uniswap (UNI), Aave (AAVE), Maker (MKR) und Curve (CRV) haben ihren Preis in den letzten 30 Tagen einmal oder mehrmals verdoppelt, was auch zu einem deutlichen Anstieg der Anzahl der Nutzer dieser Projekte geführt hat. Dies wirkt sich positiv auf den Preis aus, da die Nachfrage nach diesen DeFi-Tokens mit dem Wachstum der Nutzerzahl steigt.

Das Wachstum des dezentralen Finanzsektors kann auch teilweise dem Anstieg des Kryptomarkts als Ganzes zugeschrieben werden. Die Stimmung rund um Krypto hat sich komplett gedreht, was viele dazu veranlasst hat, sich mit dezentralen Börsen und Kreditplattformen außerhalb der Mainstream-Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) zu beschäftigen.

Die Marktkapitalisierung aller DeFi-Token zusammen hat mittlerweile ein Rekordhoch von 45 Milliarden Dollar erreicht, was im Vergleich zur Marktkapitalisierung von Bitcoin (600 Milliarden Dollar) noch nicht viel ist, da sich dieser Sektor sehr explosiv entwickelt.

Dies zeigt sich auch, wenn wir einen Blick auf den TVL (total value locked) im DeFi-Sektor werfen. Der Gesamtwert, der in allen DeFi-Protokollen gesperrt ist, hat seit dem Jahreswechsel ein Wachstum von 67% erlebt. Am 1. Januar lag er bei 15,6 Mrd. $ und erreichte heute ein Rekordhoch von $ 26,1 Mrd.

Tatsächlich ist dieser Betrag allein in den letzten vier Tagen von 21 Mrd. $ auf 26,1 Mrd. $ gestiegen. Das sieht dem parabolischen Wachstum, das wir so oft bei unserem wertvollen Bitcoin erlebt haben, sehr ähnlich.

Der starke Anstieg des gesperrten Wertes kann teilweise durch den starken Anstieg des Preises von Ethereum erklärt werden. Da viele Liquiditätspools ETH enthalten, ist es logisch, dass mit einem Preisanstieg von ETH auch der gesperrte Wert steigt. Aber nicht alles kann dem Preisanstieg von ETH zugeschrieben werden. Tatsächlich werden immer mehr DeFi-Plattformen genutzt, was sich auch an den Preisen der entsprechenden Token ablesen lässt.

Trotz dieser beeindruckenden Entwicklung nimmt die Marktkapitalisierung des DeFi-Sektors nur 4,6 % der gesamten Marktkapitalisierung von Kryptowährungen ein, die derzeit bei 950 Milliarden US-Dollar liegt.

Das ist im Verhältnis gesehen noch relativ wenig, aber das rasante Wachstum von DeFi deutet darauf hin, dass DeFi kurz vor einem rasanten Wachstum steht, da der zentralisierte Finanzsektor viele Schwachstellen aufweist und Kryptowährungen immer mehr Akzeptanz finden.