Was ist Harmony (ONE)?


Harmony ist ein Krypto-Projekt, das darauf abzielt, das Problem der Skalierbarkeit in der Blockchain-Technologie zu lösen. Blockchains wie Bitcoin und Ethereum haben Schwierigkeiten, ihre Netzwerke zu skalieren. Das bedeutet, dass sie die große Anzahl von Transaktionen nicht bewältigen können, was zu langen Bearbeitungszeiten und hohen Transaktionskosten führt. Dies macht Blockchains für Entwickler und Nutzer einerseits weniger zugänglich, wirkt sich aber andererseits auch negativ auf die Akzeptanz der Blockchain-Technologie aus.

Um eine bessere Skalierbarkeit zu erreichen, verwendet Harmony Sharding. Dabei handelt es sich um eine Technologie, die es den Nodes ermöglicht, die Arbeit besser zu verteilen. Normalerweise werden alle Transaktionen von ein und derselben Node verarbeitet. Im Harmony-Netzwerk werden die Transaktionen aufgeteilt und von allen Teilnehmern des Netzwerks bearbeitet.

Bevor diese Nodes ihre Arbeit verrichten können, werden sie in so genannte Shards aufgeteilt. Das sind Gruppen von Nodes, die alle ihre eigenen Transaktionen kontrollieren. Man könnte also sagen, dass das Netzwerk von Harmony aus kleineren Gruppen von Netzwerken besteht.

Durch das Sharding können die Nodes im Harmony-Netz Transaktionen viel schneller und kostengünstiger abwickeln. Nehmen wir an, das Harmony-Netz besteht aus 20 Nodes, welche in 4 Shards zu je 5 Nodes aufgeteilt sind. Die Transaktionen werden dann nicht von einer Node, sondern von 4 Shards kontrolliert. Das Ergebnis? Transaktionen können in diesem Fall 4-mal schneller verarbeitet werden.

Harmony ist nicht die einzige Blockchain, die Sharding verwendet. Zilliqa ist eine weitere Blockchain, die Sharding verwendet, um eine bessere Skalierbarkeit zu erreichen. Harmony stellt jedoch fest, dass Zilliqa immer noch ein Problem hat: Die Aufgaben sind auf die Shards verteilt, aber die Blockchain ist nicht verteilt. Jede Node in Zilliqas Netzwerk muss immer noch eine vollständige Kopie der Blockchain besitzen, was die Blockchain langsamer macht. Deshalb hat Harmony das State Sharding entwickelt, bei dem die Blockchain ebenfalls auf die Shards verteilt wird. Dadurch können die Daten schneller synchronisiert werden, so dass die Nutzer ihre Transaktionen noch schneller abwickeln können.

Wofür können Sie Harmony (ONE) verwenden?


Harmony kann für die Entwicklung dezentraler Anwendungen genutzt werden. Das liegt daran, dass die Blockchain Unterstützung für Smart Contracts bietet. Dabei handelt es sich um digitale Verträge, mit denen Softwareentwickler Software schreiben können, die es ermöglicht, Anwendungen auf der Blockchain von Harmony auszuführen. Genau wie auf der Ethereum-Blockchain können auf Harmony viele verschiedene Arten von dApps entwickelt werden, wie dezentrale Börsen (DEXs), Marktplätze für NFTs (nicht-fungible Tokens) und Spiele. Es ist auch möglich, Tokens auf Harmony zu bauen.

Die Nutzer können die auf Harmony laufenden Anwendungen und Token nutzen. Jeder kann Daten und Token über die Blockchain austauschen. Dabei müssen sich die Nutzer keine Sorgen um ihre Privatsphäre machen, denn Harmony nutzt die Zero-Knowledge-Proof-Technologie, die sicherstellt, dass persönliche Daten beim Datenaustausch nicht gespeichert werden.

Der ONE-Token


Der Token von Harmony ist ONE. Der Token hat mehrere Funktionen innerhalb des Harmony-Netzwerks, darunter:

Zahlung der Transaktions- und Lagergebühren, die u.a. als Vergütung für die Teilnehmer des Netzwerks dienen;
Governance-Funktionen, die es den Besitzern der ONE-Token ermöglichen, darüber abzustimmen, wie die Zukunft von Harmony aussehen soll;
Als Belohnungen für die Teilnehmer des Harmony-Netzwerks, um sie zur Teilnahme und zur Abwicklung von Transaktionen zu ermutigen.

Tokenomics


Der maximale Bestand an ONE-Token beträgt 12,6 Milliarden, wobei noch nicht alle Token in Umlauf sind. In den kommenden Jahren kommen mehr und mehr neue Token dazu. Die ONE-Token von Harmony werden wie folgt aufgeteilt:

22,4% - Für die Erstinvestoren von Harmony (18,3 Millionen Euro wurden aufgebracht);
12,5% - Für die IEO-Investoren (5 Millionen Euro wurden während des IEO aufgebracht);
16,9% - Für die Mitglieder des Harmony-Teams;
26,4% - Für die Entwicklung von Harmony;
21,8% - Für die Entwicklung des Ökosystems.

Das Team hinter Harmony


Das Team hinter Harmony besteht aus 16 Personen. Die Teammitglieder verfügen über umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Softwareentwicklung, akademische Arbeit, Marketing und Unternehmertum. Der CEO von Harmony, Stephen Tse, hat zum Beispiel Erfahrung als Programmierer bei Google und Microsoft. Einer der anderen Entwickler, Alok Kothari, verfügt über Erfahrungen bei Apple und anderen Unternehmen.

Dies sind die wichtigsten Teammitglieder von Harmony:

Stephen Tse (CEO und Gründer);
Rongjian Lan (CTO und Mitbegründer);
Nicolas Burtey (COO und Mitbegründer);
Alok Kothari (Software-Entwickler).


Wo kann man Harmony (ONE) kaufen?


Sie mlchten Harmony (ONE) kaufen? Bei Coinmerce können Sie Harmony (ONE) mit Sofort, iDEAL, SEPA, Bancontact, Giropay, MyBank und Kreditkarte (Mastercard und Visa) kaufen. Damit ist Coinmerce die optimale Kryptobörse für den Kauf von Harmony (ONE). Für die Nutzung dieser Zahlungsmittel zahlen Sie keine Einzahlungsgebühren.

Um Harmony (ONE) zu kaufen, benötigen Sie einen Coinmerce-Account. Sie besitzen bereits einen Account? Dann können Sie Harmony (ONE) auf dieser Seite kaufen. Um Harmony zu kaufen, geben Sie im Kauffenster an, wie viele ONE-Token (oder für wie viele Euro) Sie kaufen möchten. Platzieren Sie dann Ihre Order. Fertig! Damit haben Sie erfolgreich Harmony (ONE) gekauft. Sie finden Ihre ONE-Münzen sofort nach dem Kauf in Ihrer persönlichen Wallet.

In welcher Krypto-Wallet kann man ONE-Token sicher lagern?


Der ONE-Token ist ein BEP2-Token. Dies ist der Token-Standard, der auch für Token verwendet wird, die auf der Binance Smart Chain (BSC) laufen. Daher ist es wichtig, nach einer Krypto-Wallet zu suchen, die BEP2-Token unterstützt.

Es gibt mehrere Wallets, in denen Sie Harmony (ONE) lagern können, wie z.B. die Coinmerce Wallet. Nachdem Sie Ihren ONE-Token bei Coinmerce gekauft haben, werden Ihre Token direkt in diese Wallet übertragen. Es ist auch möglich, Ihren ONE-Token an eine externe Wallet zu senden. Hardware-Wallets wie die von Ledger und Trezor unterstützen den BEP2-Token-Standard. So können Sie Harmony (ONE) in einer Cold Wallet dieser Anbieter lagern.