ChainLink (LINK)

€ 3,93

1D 1W 1M 1Y ALL
  • Fortgeschritten
    • Über
    • Details

    Kaufen ChainLink (LINK)

    Was ist ChainLink?
    ChainLink bildet eine Vermittlung für Blockchain-Plattformen und Smart Contracts. ChainLink stellt sicher, dass Daten, die nicht in der Blockchain gefunden werden können, zum Abschluss von Smart Contracts abgerufen werden können. Das Projekt tut dies durch sogenannte Orakel. Orakel sind Hard- oder Software, die die Verbindung zwischen der physischen Welt und der digitalen Blockchain-Welt herstellen. Smart Contracts werden automatisch aktiviert, basierend auf Daten aus diesen Orakeln. Der CEO von ChainLink (Sergey Nazarov) war zuvor Mitbegründer und CEO von Secure Asset Exchange und CryptoMail, die beide dezentrale Lösungen anbieten. Die Entwickler von ChainLink glauben, dass Smart Contracts für viele Branchen revolutionär sind. Diese Smart Contracts sind noch nicht in der Lage, effektiv mit Systemen außerhalb ihres Blockchain-Netzwerks zu kommunizieren. Das macht es für die Geschäftswelt sehr schwierig, Smart Contracts zu nutzen. Das ChainLink-Ökosystem dreht sich um die LINK-Kryptowährung und das LINK-Netzwerk. Das ChainLink-Team möchte der Geschäftswelt mithilfe von APIs und anderen ähnlichen Mitteln eine anwendbare und nützliche Form von Smart Contracts anbieten. Die ICO fand im September 2017 statt, insgesamt wurden 1 Milliarde Token geschaffen. ChainLink ist ein ERC-20-Token, was bedeutet, dass die Plattform auf der Ethereum-Blockchain basiert.

    Fundamentals

    Gründer(in) Sergey Nazarov
    Gegründet 2017
    Sektor Smart contracts
    Website Site
    Netzwerk Ethereum
    Ort USA

    Metriken

    Rank 12
    Marktkapitalisierung 1.38 B
    Handelsvolumen 538.86 M
    Umlaufs 350 M
    Fundraising 32 M

    Sozial

    Twitter Site
    Github Site
    Medium Site